Gärten der Landschaft

N 51° 31’ 16“ / E 7° 2’ 11“

Gärten der Landschaft (Foto: ULB Gelsenkirchen)Im Bereich der "Gärten der Landschaft" wurden Räume durch Pflanzkulissen (Wald, Einzelbäume, Baumalleen und Strauchgruppen etc.) geschaffen, die für temporäre Installationen während der Bundesgartenschau zur Verfügung standen.

Hier werden die geradlinigen Strukturen (Sichtachsen durch Wege, Plätze und entlang der Alleen) abgelöst durch den Übergang in organische und frei wachsende Strukturen, wie Wasserläufe und Wald.